home-icon
de | en

Rosensammlung

In der Rosensammlung auf der Roseninsel und an den Ufern des Schlossteiches ˈLacˈ stehen mehr als 1.500 Rosenstöcke in über 800 Sorten. Historische und moderne Strauchrosen sowie Wildrosen verwandeln diesen Teil des Bergparks im Frühsommer in ein Blütenmeer. Viele Rosen, darunter die in Kassel im 18. Jahrhundert gezüchtete ˈPerle von Weißenstein,ˈ verströmen den Duft von Großmutters Rosen in der nach Aussage eines ehemaligen Weltrosenpräsidenten 'romantischten Rosensammlung der Welt'. Die Rosen schaffen in Kombination mit Wasser, Steinen und alten Bäumen wie vor 250 Jahren ein harmonisches Bild in dem von Landgraf Friedrich II gestalteten ˈEnglischen Landschaftsparkˈ. Die heutige Rosenpflanzung wurde seit 1978 von Mitgliedern des Vereins Roseninsel Park Wilhelmshöhe e.V. angelegt und wird seitdem von diesen in ehrenamtlicher Arbeit erhalten und gepflegt. Die Bedeutung dieser weit über die Grenzen Kassels hinaus bekannten Rosensammlung wurde 2015 vom Weltverband der Rosengesellschaften (WFRS) mit der Verleihung der hohen Auszeichnung ˈAward of Garden Excellenceˈ gewürdigt.

 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den DatenschutzbestimmungenOK