home-icon
de | en

neue galerie

Galerie der Moderne

Die 2011 wiedereröffnete Neue Galerie präsentiert Malerei, Skulptur und neue Medien vom 19. bis ins 21. Jahrhundert. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Erwerbungen der vergangenen documenta-Ausstellungen.

Ein Schwerpunkt der Sammlung ist die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts, ergänzt durch werke der Kasseler Akademie, der Nazarener sowie Exponate aus Biedermeier, Salonmalerei und Historismus.

Zu den Höhepunkten der Galerie gehören die Gemälde von Lovis Corinth und die Installation „Joseph Beuys: Raum in der Neuen Galerie“ mit dem berühmten „The pack (das Rudel)“, ein VW-Bus mit 24 Schlitten.


Größere Kartenansicht
 

öffnungszeiten

Di - So 10.00 - 17.00 Uhr

Do bis 20.00 Uhr

eintritt

Normal: 6,00 Euro

Ermäßigt: 4,00 Euro

Kinder bis 18 Jahre: frei

Detaillierte Informationen:

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Facebook Social Plugin, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren