home-icon
de | en

Für jeden etwas dabei:

Die Kassel-Highlights 2013

Mit einem großen Festakt am 18. Februar 2013 im Kongress Palais fiel der Startschuss für das große Stadtjubiläum Kassel 1100. Bis zum Jahresende werden noch viele Veranstaltungen folgen, mit denen die Urkundenunterzeichnung durch König Konrad I. im damaligen Chassalla oder Chassella vor 1.100 Jahren gefeiert wird. Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist die Festwoche vom 13.-22. September mit Stadtfest, Festzug 1100 durch die Innenstadt, Glockenspiel-Festival, den Tagen der Landesgeschichte und vielen weiteren spannenden Programmpunkten.

Das zweite wichtige Jubiläum ist natürlich das Grimm-Jahr 2013, mit dem das weltbekannte Brüderpaar in Kassel und ganz Hessen ausgiebig gefeiert wird. Denn es ist nun genau 200 Jahre her, dass die Erstausgabe ihrer legendären Märchensammlung erschien. Ein guter Grund, sich auf eine märchenhafte Reise in das Leben und Wirken von Jacob und Wilhelm Grimm zu begeben: Am 27. April startet in der documenta-Halle die EXPEDITION GRIMM und damit die zweite große Ausstellung in diesem Jahr. Zusehen sind unter anderem wertvolle Manuskripte und persönliche Erinnerungsstücke sowie Gemälde des dritten Grimm-Bruders Ludwig Emil.

Ein weiterer Höhepunkt des Kunstjahres in Kassel ist die Sonderausstellung „Jordaens und die Antike“, die am 1. März eröffnet wird.Unter der Schirmherrschaft des belgischen Königs zeigt das Museum Fridericianum mehr als 80 Gemälde und Bilder, Tapisserien und Skulpturen von Jacob Jordaens, einem Großmeister der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts.

Musikalischen Kulturgenuss für jeden Geschmack verspricht dann der Hessentag vom 14.-23. Juni: Zehn Tage lang werden gefeierte Stars in Kassel das Publikum begeistern. Mit dabei sind unter anderem die Toten Hosen, Die Ärzte, Unheilig, Peter Maffay & Band, Helene Fischer und Stargeiger David Garrett. Doch auch Klassik-Fans kommen auf ihre Kosten: Im Kongress-Palais Stadthalle gastieren Lucia Aliberti mit ihrer Operngala und in der Martinskirche Künstler wie Annett Louisan und Die Jungen Tenöre. Unser Tipp: Sichern Sie sich schnell Ihre Tickets – einige Konzerte sind jetzt schon ausverkauft!

 

 
 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Facebook Social Plugin, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren