home-icon
de | en

Doppeltes Welterbe zieht Besucher an:

Kassel auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB)

Vom 5. bis 9. März 2014 war es wieder soweit: Die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin öffnete ihre Tore. Und Kassel war selbstverständlich dabei – wie im vergangenen Jahr gleich mit zwei Messebeteiligungen: Neben der gemeinsamen Präsentation mit der Museumslandschaft Hessen Kassel in der CultureLounge war die documenta-Stadt auch mit einem eigenen Counter am Stand des Landes Hessen vertreten. Und das mit großem Erfolg: Denn nach der Ernennung des Bergparks Wilhelmshöhe zum UNESCO Weltkulturerbe rückt Kassel als Kulturstadt immer stärker ins Interesse von Reisejournalisten und Veranstaltern von Gruppen- und Incentive-Reisen – zumal die Stadt an der Fulda dank der Handexemplare von Grimms Kinder- und Hausmärchen nun bereits zweifache Welterbestadt ist. Damit genießt Kassel unter den insgesamt 38 Welterbestätten in Deutschland einen ganz besonderen Status, den ansonsten nur noch Berlin für sich beanspruchen kann.

Da passte es besonders gut, dass die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) das Jahr 2014 zum „Themenjahr UNESCO-Welterbe in Deutschland“ ausgerufen hat. In diesem Rahmen haben Birgit Kuchenreiter und Lars Reichert von der Kassel Marketing GmbH bei den DZT-Vertretungen für Nordost-, Südwest- und Südosteuropa Presse- und Tradereisen nach Kassel beworben. Selbstverständlich wurde dabei auch schon die nächste documenta 14 vom 10. Juni bis 17. September 2017 mit einbezogen. Beim Parlamentarischen Abend der DZT konnten Angelika Hüppe, Geschäftsführerin Kassel Marketing GmbH, und Cornelia Ziegler (Museumslandschaft Hessen Kassel) engere Kontakte zur DZT sowie den politischen Vertretern des Bundes zum Thema Tourismus knüpfen. Und auch mit dem UNESCO Welterbeverein fanden intensive Gespräche über die weitere Zusammenarbeit statt. Dabei wurden unter anderem Reisen der Auslandsbeauftragen sowie der Pressereferentin des Welterbevereins nach Kassel für diesen Sommer vereinbart.

 
 

Impressionen von der ITB 2014

Pressemitteilung ITB 2014 (pdf | 31 KB)

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Facebook Social Plugin, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren