home-icon
de | en

Kulturgenuss bis zum frühen Morgen:

Kassel macht die Nacht zum Tag

Mit der Museumsnacht und den letzten Beleuchteten Wasserspielen in diesem Jahr hatte Kassel am Samstag, den 6. September, gleich zwei attraktive Kulturveranstaltungen zu bieten – die trotz des eher durchwachsenen Spätsommerwetters viele tausend Besucher anlockten.

So war im Bergpark schon am Nachmittag eine Menge los, lange vor Einbruch der Dunkelheit. Rund 5.000 Gäste, darunter viele auswärtige Besucher, bewunderten dann ab 21 Uhr die farbenfroh illuminierten Wasserspiele und schlenderten gemeinsam vom Herkules über die einzelnen Stationen zur großen Fontäne am Schlossteich. Dort wurden sie von der Barock-Kostümgesellschaft „Cour de Cassel“ erwartet, die mit ihren stilechten historischen Gewändern die Blicke auf sich zog.

 

Wer mochte, konnte dann mit dem Schloss Wilhelmshöhe als erster Station in die Kasseler Museumsnacht durchstarten: 44 Museen und Kultureinrichtungen hatten bis 1 Uhr am Sonntagmorgen geöffnet. Dazu gab es ein vielseitiges Programm mit über 350 Einzelveranstaltungen für die ganze Familie.

So sorgte an der documenta-Halle der Weinbergkrug mit chilligen DJ-Sounds für eine entspannte Atmosphäre, während am Schloss die Pettychords Musik der 1920er- bis 50er-Jahre erklingen ließen. Insgesamt kamen rund 80.000 Besucher zur diesjährigen Museumsnacht, die bereits seit 1999 jedes Jahr im Sommer stattfindet.

Für alle, die gar nicht genug bekommen können von den barocken Wasserspielen, haben wir noch einen heißen Tipp: Ab sofort können Sie das nasse Spektakel auch zuhause genießen – dank der gerade erst neu erschienenen DVD, auf der die Wasserspiele und das UNESCO-Welterbe Bergpark in seiner ganzen faszinierenden Schönheit zu sehen sind. Einzigartige Luft- und Drohnenaufnahmen eröffnen dem Zuschauer dabei völlig neue Perspektiven. Neben der bildgewaltigen Inszenierung der Wasserspiele selbst erklärt der Film unterhaltsam die aufwändige Technik hinter den Kulissen, die nun seit mehr als 300 Jahren für einen reibungslosen Ablauf sorgt. Erhältlich ist die neue DVD in den Kasseler Tourist Informationen, in den mhk Besucherzentren Wilhelmshöher Allee und Herkules sowie in den Museumsshops von Schloss Wilhelmshöhe und Neuer Galerie.

 

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Facebook Social Plugin, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren